Geburtsfotografie

Was ist Geburtsfotografie?

Die Geburtsfotografie ist zutiefst emotional, authentisch, ungestellt und dennoch ästhetisch. Sie beginnt mit den ersten Wehen und fängt alles ein, an das du dich hinterher gerne erinnern möchtest:

Den Raum, in dem du dein Kind zur Welt bringst.
Die Menschen, die rein- und rausgehen.
Den liebevollen Blick deines Partners, der auf dir ruht.
Das CTG, dass die Stärke deiner Wehen dokumentiert.
Die Hebamme, die deinen Blutdruck misst.
Deine Doula, die dich liebevoll begleitet und deinen Rücken massiert.
Die unglaubliche Kraft, die du in den Wehen entwickelst,
deine Hingabe, dein Fokus auf das, was in dir passiert.
Die Entspannung nach der Wehe, die Freude und dann der Schmerz.
Liebevolle Hände, die dir Mut zusprechen wollen.
Deine Erschöpfung.
Zuneigung und liebevolle Gesten zwischen dir und deinem Partner.
Den kurzen Moment der Verzweiflung kurz bevor dein Baby den Bauch verlässt.
Die Tränen der Freude und Rührung, wenn ihr zum ersten Mal euer Baby im Arm haltet.
Das unfassbare Glück in euren Augen.
Den erste Schrei.
Den stolzen Papa beim Durchtrennen der Nabelschnur.
Das Messen und Wiegen.
Das Staunen der Geschwister, die zum ersten Mal vor dem Baby stehen.

Informationen über diese Website

Impressum | © Claudia Lindloff 2017